Historisches Museum zeigt Werke Essener Künstlers

Historisches Museum zeigt Werke Essener Künstlers

Ausstellung "Joseph Paul Vorst: Ein Rückblick" in Salt Lake City eröffnet

Aktuelles

Werke des gebürtigen Essener Künstlers Joseph Paul Vorst zeigt das Historische Museum der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage in Salt Lake City im US-Bundesstaat Utah vom 9. November 2017 bis 15. April 2018. Unter den 111 Werken befinden sich Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen und Litografien, von denen einige noch nie ausgestellt wurden.

 

Vorst schloss sich 1924 den Mormonen an und wanderte 1930 in die Vereinigten Staaten aus. Dort ließ er sich in St. Louis im Bundesstaat Missouri nieder.

Eine ausführliche Pressemitteilung mit Links zu mehreren Videos zum Schaffen Vorsts sowie zur Ausstellung "Joseph Paul Vorst: Ein Rückblick" findet sich auf hier auf wer weltweiten Presseseite der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage.

Hinweis an Journalisten:Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.