Biografie einer Führungskraft

Elder David A. Bednar

David A. Bednar wurde am 7. Oktober 2004 als Mitglied des Kollegiums der Zwölf Apostel der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage ordiniert und eingesetzt. Vor seiner Berufung ins Kollegium der Zwölf war Elder Bednar Gebietssiebziger, Gebietsautorität-Siebziger, Regionalrepräsentant, zweimal Pfahlpräsident und Bischof.

 

Elder Bednar kam am 15. Juni 1952 in Oakland in Kalifornien zur Welt. Er war Vollzeitmissionar in Süddeutschland und studierte dann an der Brigham-Young-Universität, wo er einen Bachelor- und einen Master-Abschluss machte. Außerdem erhielt er einen Doktortitel in betrieblicher Verhaltensforschung von der Purdue University.

Nach seiner Ausbildung war Elder Bednar Professor für Business Management an der Texas Tech University und an der University of Arkansas. Danach war er von 1997 bis 2004 Präsident der Brigham-Young-Universität Idaho (dem früheren Ricks College).

Elder Bednar heiratete Susan Kae Robinson am 20. März 1975 im Salt-Lake-Tempel. Die beiden haben drei Söhne.

Hinweis an Journalisten:Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.

Fotos herunterladen »