Biografie einer Führungskraft

Elder Paul V. Johnson

Elder Paul V. Johnson dient seit dem 1. August 2015 als Erster Ratgeber in der Präsidentschaft des Gebiets Europa.

Er wurde im August 2008 als Beauftragter des Bildungswesens der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage berufen. Davor gehörte er der Präsidentschaft des Gebiets Chile an. Zuvor war er Administrator des Bildungswesens für den Religionsunterricht und für Grund- und weiterführende Schulen. Am 2. April 2005 wurde er im Alter von 50 Jahren als Mitglied des Ersten Kollegiums der Siebziger berufen. Bereits im Juni 2003 war er als Mitglied des Fünften Kollegiums der Siebziger und als Gebietssiebziger für das Gebiet Utah Nord berufen worden. Im August 2003 wurde er beauftragt, im Gebiet Salt Lake City, Utah, zu arbeiten, wo er zum Zeitpunkt seiner Berufung im Ersten Kollegium der Siebziger tätig war.

Elder Johnson erwarb 1978 an der Brigham Young University seinen Bachelor-Abschluss in Zoologie und 1982 seinen Master-Abschluss in Beratung und Menschenführung. 1989 machte er an der Utah State University den Doktortitel in Didaktik und Methodologie.

Elder Johnson hatte im Laufe der Jahre viele Berufungen, unter anderem als Ratgeber in einer Pfahlpräsidentschaft, Hoher Rat, Bischof, Ältestenkollegiumspräsident und Junge-Männer-Leiter. Er erfüllte eine Vollzeitmission in der Norwegen-Mission Oslo.

Paul Vere Johnson wurde am 24. Juni 1954 in Gainesville in Florida geboren. Er ist seit 1976 mit Leslie Jill Washburn verheiratet. Sie haben neun Kinder und 18 Enkelkinder.

Hinweis an Journalisten:Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.

Fotos herunterladen »