Hunderte Gäste besuchen europäische Kirchenverwaltung

Hunderte Gäste besuchen europäische Kirchenverwaltung

Pressemitteilung

Über 300 Besucher besichtigten während zweier Tage der offenen Tür am vergangenen Wochenende den neuen europäischen Verwaltungshauptsitz der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage in Frankfurt am Main. Darunter waren über 100 geladene Gäste wie Landtagsabgeordnete, Bürgermeister aus Nachbarstädten, Journalisten, Theologen und Geistliche verschiedener Konfessionen.

Anlass waren die Zusammenlegung zweier europäischer Verwaltungsbezirke, die Sanierung des Verwaltungsgebäudes sowie des angrenzenden Gotteshauses in Frankfurt-Eckenheim zwecks effizienterer Wärmedämmung und die Berufung eines gemeinsamen europäischen Kirchenvorstands. Dem dreiköpfigen Gremium gehören der US-Amerikaner und neue Kirchenpräsident Robert C. Oaks, 72, der Deutsche Erich Kopischke, 51, und der Franzose Gérald Caussé, 45, an.

Die inländische und ausländische Presse berichtete ausführlich über die neue europäische Kirchenverwaltung. Die Schwäbische Zeitung erwähnte in diesem Zusammenhang die Zusammenarbeit der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage im humanitären Bereich mit anderen christlichen Kirchen. Die „Heiligen der Letzten Tage“ seien „in keiner Weise anstößig“, zitiert die Frankfurter Rundschau Lutz Lemhöfer, den Weltanschauungsbeauftragten des katholischen Bistums Limburg. Von einer Sekte könne man nicht reden, da „straffe autoritäre Führung oder Ausbeutung“ nicht gegeben seien. Selbst in den US-Bundesstaaten Idaho und Utah machte die Berufung des neuen europäischen Kirchenvorstands Schlagzeilen.

Am Freitag folgten geladene Gäste der Einladung zur Besichtigung sowohl des Verwaltungsgebäudes als auch des daran angrenzenden Gotteshauses. Am Samstag öffnete die Kirchenverwaltung die Pforten für die Öffentlichkeit. Besucher erfuhren dabei, wie die über 1.300 ausnahmslos ehrenamtlich geführten Kirchengemeinden in Europa vom Frankfurter Verwaltungspersonal unterstützt werden.

Informationsvideo über die europäische Kirchenverwaltung

Externer Link zum Artikel „Direkter Draht zu Gott“ aus der Frankfurter Rundschau vom 15. September 2008.

Externer Link zur Meldung der Associated Press „LDS Church consolidates European HQ”, erschienen im Daily Herald vom 13. September 2008.

Hinweis an Journalisten:Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.