Hoher Priester

Hoher Priester

Thema

Zum einen als verantwortungsvolles Amt im Melchisedekischen Priestertum. Ein würdiges, männliches Mitglieder der Kirche wird zum Hohen Priester ordiniert, wenn er in die Pfahlpräsidentschaft, den Hoherat oder in die Bischofschaft berufen wird oder wenn der Pfahlpräsident dies aus sonst einem Grund so festlegt. Viele männliche Mitglieder sind Hohe Priester. Es ist keine formale Schulung oder dergleichen für dieses Amt vonnöten.

Jeder Pfahl hat ein Hohepriesterkollegium. Die Pfahlpräsidentschaft bildet die Präsidentschaft dieses Kollegiums. Die Hohen Priester einer jeden Gemeinde sind einer Hohepriestergruppe zugeteilt.

Hinweis an Journalisten:Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.