Karl-G.-Maeser-Forum

Karl-G.-Maeser-Forum

Thema

Das Karl-G.-Maeser-Forum (KMF) ist das Berliner Kultur- und Dialogforum der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage. Im KMF begegnen sich Menschen, die sich mit gesellschaftlichen Fragen beschäftigen und neue Perspektiven erkunden. Der Leitgedanke kommt in den Begriffen "Dialog - Bildung - Kultur" zum Ausdruck, die den Namenszug des Forums ergänzen. Namengeber des Forums ist Karl G. Maeser, der 1828 in Meißen geboren wurde und 1856 in die Vereinigten Staaten auswanderte. In Utah legte er den Grundstein für eine der größten Privatuniversitäten, der Brigham Young University.

Hinweis an Journalisten:Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.