Masernschutzimpfung

Masernschutzimpfung

Thema

Link (Englisch): https://www.ldscharities.org/what-we-do

  • Im Jahr 2003 hat die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage drei Millionen Dollar gespendet, um eine weltweite Initiative zu unterstützen, wodurch Kinder in 40 Ländern gegen Masern geimpft werden konnten. Die Kirche arbeitete mit dem amerikanischen Roten Kreuz, der United Nations Foundation den Centers for Disease Control and Prevention, UNICEF, der Weltgesundheitsorganisation und dem Internationalen Bund des Roten Kreuzes und des Roten Halbmonds zusammen.
  • Im Jahr 2004 beteiligte sich die Kirche an einer Kampagne für die Masernschutzimpfung in Madagaskar. Einige Mitglieder waren ehrenamtlich tätig und erfüllten eine Mission im Zuge der Masernimpfung.
  • 2006 beteiligte sich die Kirche an Kampagnen für die Masernschutzimpfung in Angola, Ghana, Kenia, Namibia, Nigeria, Sierra Leone, Swasiland, Uganda und Simbabwe.

Hinweis an Journalisten:Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.