Primarvereinigung

Primarvereinigung

Thema

Die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage legt sehr großen Wert darauf, den Kindern den Plan Gottes zu vermitteln und ihnen zu helfen, dem Beispiel Jesu Christi nachzueifern. Damit dieses Ziel erreicht wird, hat die Kirche die Primarvereinigung (PV) für Kinder zwischen 18 Monaten und zwölf Jahren eingerichtet.

Der Zweck der PV besteht darin, die religiöse Unterweisung durch die Eltern zu ergänzen. Die Kinder kommen jeden Sonntag beim Gottesdienst der Mormonen zusammen und sprechen über die Lehre der Kirche, nehmen an Lernaktivitäten teil und singen Lieder. Kinder jeden Alters haben die Gelegenheit, aktiv an den Versammlungen mitzuwirken, indem sie Gebete sagen, etwas aus den heiligen Schriften vorlesen oder eine Ansprache zu einem Evangeliumsthema halten. Während der PV kommen die Kinder derselben Altersgruppe außerdem in kleineren Klassen zusammen und nehmen eine Lektion durch. Dieser Unterricht wird von einem erwachsenen Mitglied der Gemeinde durchgeführt, das zu dieser Aufgabe berufen wurde und ehrenamtlich tätig ist.

Es gibt rund eine Million PV-Kinder auf der ganzen Welt. Geführt wird die PV von der PV-Präsidentschaft der Kirche. Derzeit im Amt sind Schwester Joy D. Jones, Schwester Jean B. Bingham und Schwester Bonnie H. Cordon.

Hinweis an Journalisten:Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.