Schriften von Joseph Smith

Schriften von Joseph Smith

Thema

Joseph Smith (1805–1844) war der Gründer, Prophet und erste Präsident der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage. Bei diesem Projekt geht es darum, alle verfügbaren Dokumente zusammenzutragen, die von Joseph Smith selbst oder einem von ihm beauftragten Schreiber aufgezeichnet wurden. Diese umfangreiche Sammlung ist eine wertvolle Quelle für Wissenschafter und Studenten, die sich mit dem Leben und Werk von Joseph Smith, dem frühen Mormonentum oder der amerikanischen Religion des neunzehnten Jahrhunderts beschäftigen.

Der Geschichtsschreiber und Berichtsführer Elder Marlin K. Jensen sagt: "Unserer Ansicht nach ist das Projekt mit den Schriften von Joseph Smith heutzutage das wichtigste Projekt, was die Geschichte unserer Kirche betrifft."

Die umfassende Sammlung wird 20 Bände umfassen, die sich in sechs Themen gliedern: Tagebücher, Offenbarungen und Übersetzungen, Geschichte, Dokumente, Verwaltungspapiere sowie Behördenpapiere und Geschäftsunterlagen. Alle der mehr als 2.000 Dokumente werden auf der Webseite des Projekts in elektronischer Form publiziert, ein Großteil wird auch in Papierform herausgegeben werden.

Das Forschungsprojekt hat eine Auszeichnung der National Historical Publications and Records Commission des Nationalarchivs als Anerkennung dafür erhalten, dass in allen Phasen die höchsten wissenschaftlichen Standards zum Einsatz kommen.

An diesem Projekt arbeiten Wissenschaftler, Archivare und Redakteure mit, die beim Historischen Archiv der Kirche angestellt sind. Der Herausgeber der Print- und Onlinepublikationen des Projekts ist der Imprint-Verlag "The Church Historian’s Press" der Genealogieabteilung der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage.

Hinweis an Journalisten:Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.