Aktuelle Nachrichten

Frerich Görts: "Wir wollen Freunde sein"

Ausblick des Beauftragten für Öffentlichkeitsarbeit der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage in Deutschland auf das neue Jahr.

Bundeszentrale für politische Bildung erinnert an Helmuth Hübener

Ein Beitrag im neuen Heft der Informationen zur politischen Bildung ist dem Hamburger Mormonen gewidmet.

Ahmadiyya und Mormonen reinigen gemeinsam Stades Straßen von Böllerresten

Das Neue Stader Wochenblatt berichtet über eine gemeinsame Putzaktion der Jugendorganisation der Ahmadiyya Muslim Jamaat und der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage.

Podcast verfügbar: Radiobotschaft zum Heiligabend

Die auf dem Hamburger Bürger- und Ausbildungskanal TIDE gesendete Botschaft zum Thema "Jesus Christus - das Licht der Welt" steht ab sofort als Podcast zur Verfügung.

Neujahrstag: Wort zum Tage auf Deutschlandradio Kultur

Einen fünfminütigen Wortbeitrag der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage sendet Deutschlandradio Kultur am Neujahrstag 2017 um 6.55 Uhr.

Jubiläum des Jugendprogramms FSY

Vor zehn Jahren wurde ein besonderes Jugendprogramm in Deutschland, Schweden und England gestartet.

Berlin: Elder Kearon bekundet Mitgefühl für Opfer und Angehörige

Elder Patrick Kearon hat sich zu den gestrigen Ereignissen auf dem Berliner Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz geäußert.

Von der Presseseite der Kirche in der Schweiz

Stellungnahme: Schüsse in muslimischem Gebetszentrum in Zürich

Die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage in der Schweiz hat sich zum Vorfall in einem muslimischen Gebetszentrum in Zürich geäußert.

Führerin der Primarvereinigung nimmt an UNICEF-Gesprächsrunde teil

Jean B. Bingham nahm in New York an einer UNICEF-Gesprächsrunde teil.

Zwei EU-Abgeordnete erhalten Auszeichnung für Verdienste um die Werte der Familie

Anna Záborská und Luigi Morgano, beide Mitglieder des Europäischen Parlaments, haben von der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage deren diesjährige Auszeichnung für Verdienste um die Werte der Familie erhalten.