Mormonen mit dabei bei der Langen Nacht der Religionen in Berlin

Aktuelles

Musik, Kunst, Austausch und Gottesdienst. Fast 90 verschiedene Gemeinschaften und Initiativen gewähren Einblicke ins religiöse Leben der Hauptstadt. Berlin freut sich auf die 7. Lange Nacht der Religionen am Samstag, den 8. September 2018. Die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage beteiligt sich erneut mit eigenen Angeboten.

Ab 18 Uhr heißt die Gemeinde in der Klingelhöferstraße 24 in Tiergarten interessierte Besucherinnen und Besucher willkommen. Jeweils um 19.30 Uhr und 20.30 Uhr beginnt eine Andacht mit Wort, Gebet und Musik. Für 21.30 Uhr ist eine Lesung aus dem Buch Mormon geplant. Für einen Imbiss ist gesorgt.

Das Gemeindehaus der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten befindet sich an der Bushaltestelle Nordische Botschaften/Konrad-Adenauer-Stiftung und ist mit den Linien 100, 187 und 200 leicht erreichbar. Parkplätze sind ausreichend vorhanden.

 

Achtung vor unterschiedlichen Glaubensansichten sowie der interreligiöse Dialog sind Mormonen besondere Anliegen. Auch in Deutschland arbeitet die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage mit anderen Kirchen und Religionsgemeinschaften zusammen, um sich für das Gemeinwesen einzusetzen, Bedürftigen zu helfen und Toleranz und Respekt zu fördern.

Sie ist Gründungsmitglied des Rates der Religionen in Frankfurt am Main und beteiligt sich an den Arbeitsgemeinschaften der Kirchen und Religionsgesellschaften (AKR) in Berlin, Hamburg und Niedersachsen. Mitglieder der Gemeinden vor Ort engagieren sich im Berliner Forum der Religionen.

Auf der Webseite nachtderreligionen.de sowie im gedruckten Programmheft finden sich Details zu allen Veranstaltungen der Langen Nacht der Religionen. Das Heft lässt sich auch als PDF-Datei hier herunterladen.

Eröffnet wird die Lange Nacht der Religionen um 13 Uhr auf dem Gendarmenmarkt mit der Weißen Tafel der Religionen. Auch dazu sind alle eingeladen.

Hinweis an Journalisten:Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.