Mormon Newsroom
Offizielle Stellungnahme

Kirche bekundet Mitgefühl für Opfer des Anschlags in Nizza

Patrick Kearon, Präsident des Gebiets Europa der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, und die Mitglieder der Kirche in Frankreich bekunden gemeinsam mit allen Menschen guten Willens ihr tiefes Mitgefühl für die Angehörigen und Freunde der Opfer des tragischen Ereignisses, das sich vergangene Nacht in Nizza zugetragen hat. Wir trauern heute und denken an das Unglück, das geschehen ist. Wir beten für die Betroffenen sowie für deren Familien und Angehörigen.

Patrick Kearon, Président de l'Eglise de Jésus-Christ des Saints des Derniers Jours pour l'Europe, et les membres de l'Eglise en France se joignent à toutes les personnes de bonne volonté pour exprimer leurs plus sincères condoléances aux familles et amis des victimes du dramatique événement survenu la nuit dernière à Nice. Nous pleurons aujourd'hui alors que nous considérons la tragédie qui vient d'avoir lieu et nous prions pour ceux qui sont touchés, pour leurs familles et leurs proches.

Hinweis an Journalisten:Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.