Mormon Newsroom
Botschaft

Osterbotschaft der Ersten Präsidentschaft - April 2019

"Er ist auferstanden!" (Matthäus 28:6.) Dies ist die herrliche Botschaft zu Ostern und eine wunderbare Erinnerung an den Sieg Jesu Christi, des Sohnes Gottes.

Der Erretter ist auferstanden, und auch wir alle werden auferstehen. Er hat gelitten, damit er uns in all unseren Prüfungen beistehen kann. Er hat den Preis für uns als Kinder eines himmlischen Vaters bezahlt, damit wir von Tod und Sünde befreit werden können.

Die lebendige Hoffnung (siehe 1 Petrus 1:3), die wir der Auferstehung verdanken, besteht in unserer Überzeugung, dass der Tod nicht das Ende ist, sondern ein notwendiger Schritt im Übergang von der Sterblichkeit zur Unsterblichkeit. Preisen wir alle doch Gott für die sichere Auferstehung, durch die alle Trennungen im Erdenleben nur vorübergehend sind, und die uns die Hoffnung und Kraft verleiht, weiterzumachen!

Wir danken Gott für seinen Sohn, für dessen Mission auf Erden und für sein geistliches Wirken als der auferstandene Herr. Wir bezeugen, dass Jesus der Messias ist, der Sohn des lebendigen Gottes. Er ist unser Schöpfer, Erretter und Erlöser, unser Fürsprecher beim Vater und unser Befreier. Eines Tages wird er zurückkehren und als König der Könige und Herr der Herren regieren und herrschen.

Hinweis an Journalisten:Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.