Tsunami-Hilfe

Tsunami-Hilfe

Thema

http://www.lds.org/library/page/display/0,7098,6215-1-3213-1,00.html (Englisch)

  • Die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage leistete im Dezember 2004 humanitäre Soforthilfe für die von einem Tsunami betroffenen Gebiete in Indonesien, Thailand und Sri Lanka. Gemeinsam mit Islamic Relief Worldwide schickte die Kirche Lebensmittel und Notfallpakete von den Vereinigten Staaten aus in die verwüsteten Gebiete.
  • Die Kirche unterstützt die Gebiete immer noch durch Langzeit-Hilfsprojekte. Häuser, Schulen, medizinische Einrichtungen und Moscheen wurden mit Unterstützung der örtlichen Regierungen und Firmen wieder aufgebaut.
  • In einigen Gebieten haben Führungsbeamte der Kirche, Missionare und Mitglieder Einzelpersonen geholfen, ihre Existenzgrundlage wiederzuerlangen. Fischer, Bauern und Weber erhielten die notwendigen Werkzeuge, mit denen sie arbeiten und für sich selbst, ihre Familien und ihr Gemeinwesen sorgen konnten.

Hinweis an Journalisten:Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.