Religionsinstitute

Religionsinstitute

Thema

http://institute.lds.org

Bildung und Ausbildung haben in der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage einen hohen Stellenwert. Die Kirche bietet nicht nur Seminarkurse für Schüler zwischen 14 und 17 Jahren an, sondern auch Religionskurse für junge Alleinstehende und Verheiratete in Ausbildung zwischen 18 und 30 Jahren. Diese Kurse sind unter dem Begriff "Institut" bekannt.

  • Die Schüler werden von angestellten oder ehrenamtlichen Lehrern in den Institutsgebäuden der Kirche, in Gemeindehäusern vor Ort oder zu Hause unterrichtet. Der wöchentliche Unterricht findet tagsüber oder abends statt.
  • Es gibt religiöse Unterweisung aus dem Alten und Neuen Testament, dem Buch Mormon und der Geschichte der Kirche, ebenso aber auch Kurse über Beziehung und Ehe sowie Genealogie-Kurse.
  • Das Institut ermöglicht es den Teilnehmern, durch Dienen, geselliges Beisammensein und Förderung von Führungseigenschaften geistig zu wachsen. Die Studenten sollen in ihrem von Stress, Prüfungen und sonstigen Herausforderungen geprägten Alltag geistig genährt werden.
  • Die Teilnehmerzahlen am Institut nehmen innerhalb und außerhalb der USA immer mehr zu. Im Jahr 2005 waren 167.000 Studenten in den USA und mehr als 200.000 Studenten in anderen Ländern im Religionsinstitut eingeschrieben.

Hinweis an Journalisten:Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.