Lehrer

Lehrer

Thema

In der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage wird das Wort Lehrer in zwei Bedeutungen verwendet:

  1. Ein verantwortungsvolles Amt im Aaronischen Priestertum, das gewöhnlich jungen Männern im Alter von 14 und 15 Jahren übertragen wird. Die Lehrer bereiten das Brot und Wasser vor, das beim Abendmahl (ähnlich der Kommunion) während des sonntäglichen Gottesdienstes ausgeteilt wird. Diese jungen Männer können auch als Heimlehrer dienen und dabei Mitglieder ihrer örtlichen Gemeinde besuchen. In den örtlichen Gemeinden sind die Lehrer in Kollegien organisiert. Diese kleinen Gruppen ermöglichen es den jungen Männern, sich Führungseigenschaften anzueignen, indem sie gemeinsamen dienen, Aktivitäten durchführen und einander helfen, nach dem Evangelium Jesu Christi zu leben.
  2. Jemand, der eine Klasse in der Kirche unterrichtet. Dabei kann es sich um eine Klasse für Kinder, Jugendliche oder Erwachsene handeln. Diese Unterrichte werden für gewöhnlich im Rahmen des sonntäglichen Gottesdienstes gehalten und haben zum Ziel, den Glauben des Einzelnen zu stärken und mehr Wissen über die Heiligen Schriften und die Lehren der Kirche zu erlangen.

Hinweis an Journalisten:Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.